Angebote zu "Durch" (13 Treffer)

Neuropsychologische Defizite als Vulnerabilität...
€ 41.95 *
ggf. zzgl. Versand

Neuropsychologische Defizite als Vulnerabilitätsindikatoren für Schizophrenien:Eine neuropsychologische Längsschnittstudie an schizophrenen Patienten, gesunden Angehörigen ersten Grades und Kontrollen Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européenn Andreas Wittorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Neurophysiologische Mechanismen und neuropsycho...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 16.99 / in stock)

Neurophysiologische Mechanismen und neuropsychologische Defizite durch Intoxikationen mit illegalen Drogen: Said Giancoli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Neurophysiologische Mechanismen und neuropsycho...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Neurophysiologische Mechanismen und neuropsychologische Defizite durch Intoxikationen mit illegalen Drogen:1. Auflage Said Giancoli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetz...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.99 / in stock)

Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung: Neurologische und neuropsychologische Defizite in der Langzeitrehabilitation: Joeline Gromeier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Das Schädelhirntrauma und der neurologische Reh...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.99 / in stock)

Das Schädelhirntrauma und der neurologische Rehabilitationsprozess:Langzeitrehabilitation (Phase F), neuropsychologische Defizite und deren Auswirkung / Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. 1. Auflage Joeline Gromeier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Neuropsychologie schizophrener Störungen
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Neben auffälligen Veränderungen von Wahrnehmen und Denken, Antrieb und Affekt zeigen Personen mit schizophrenen Störungen häufig neuropsychologische Defizite. Schon Jahre vor den ersten psychopathologischen Symptomen verändern sich Aufmerksamkeits- und Gedächtnisleistungen, schlussfolgerndes Denken, Problemlösen und sprachliches Ausdrucksvermögen. Neuropsychologische Defizite bleiben häufig auch dann bestehen, wenn die psychotischen Symptome erfolgreich behandelt wurden und beeinträchtigen die soziale Beziehungsfähigkeit und die berufliche Leistungsfähigkeit langfristig stärker als die kurzzeitig sehr auffälligen psychotischen Symptome. Für die Rehabilitation von Personen mit schizophrenen Störungen ist es daher besonders wichtig, bestehende Leistungsdefizite zu erkennen und in ihren Auswirkungen auf Wahrnehmung von Therapieangeboten und die gesamte Lebensgestaltung einschätzen und einbeziehen zu können. Der vorliegende Band beschreibt anschaulich und systematisch, mit welchen kognitiven Leistungsminderungen bei Personen mit schizophrenen Störungen in verschiedenen Erkrankungsstadien gerechnet werden muss und wie diese neuropsychologischen Störungen im Kontext neurobiologischer und psychologischer Erklärungsmodelle der Schizophrenie verstanden werden können. Für die Anwendung in der klinischen Praxis ist übersichtlich dargestellt, wie kognitive Störungen standardisiert erhoben werden können und wie neuropsychologische Behandlungsstrategien zur Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit im Alltag pharmakologische und psychotherapeutische Behandlungsansätze wirksam ergänzen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Neuropsychologie der Alkoholabhängigkeit
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Alkohol ist die in Deutschland beliebteste psychoaktive Substanz. Über 95% der Bevölkerung trinken Alkohol, für jeden fünften Mann und jede zehnte Frau übersteigt der Konsum die Grenze zum Gesundheitsrisiko. Über 1,5 Millionen Menschen sind in Deutschland alkoholabhängig. Diese chronische schwere Erkrankung bewirkt neben gravierenden sozialen Konsequenzen schwere Gesundheitsschäden. Alkohol wirkt neurotoxisch und greift Gehirn und Nervensystem an. Über die Hälfte der alkoholabhängigen Patienten zeigen nach einer Entzugsbehandlung neuropsychologische Defizite. Bei 10% der alkoholabhängigen Patienten führt der Alkoholkonsum zu so gravierenden kognitiven Symptomen, dass sie zu einer dauerhaften Behinderung führen. Die Patienten erleiden eine persistierende amnestische Störung oder gar eine alkoholinduzierte Demenz. Der vorliegende Band richtet sich an alle, die alkoholabhängige Patienten untersuchen oder behandeln. Dargestellt werden nicht nur die Diagnosekriterien, sondern auch die psychotherapeutischen und pharmakotherapeutischen Behandlungsoptionen. Praxisnah und informativ werden das neuropsychologische Defizitprofil, die neuropsychologische Untersuchung, die Testverfahren und neuropsychologischen Therapieoptionen beschrieben. Als unmittelbare Orientierungshilfe sind Vergleichsdaten einer großen deutschen Stichprobe in allen kognitiven Domänen enthalten. Zusammen mit einer spezifischen Anleitung zur Exploration zentraler Anamnesedaten bietet das Buch praktische Hilfe bei der Untersuchung und Einordnung des kognitiven Status alkoholabhängiger Patienten mit und ohne Komorbidität.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Neuropsychologie
€ 52.00 *
ggf. zzgl. Versand

Klinische Neuropsychologie wird auch in der 5. Auflage zu einer faszinierenden Begegnung mit unseren Gedächtnisleistungen - und ihren Grenzen und Defiziten ... Fesselnd und spannend zu lesen, für Ausbildung und Praxis: - Darstellung der Vielfalt neuropsychologischer Störungen - Hintergründe und Funktionsprinzipien mit Ableitung für Diagnostik und Therapie - Hervorragendes didaktisches Konzept - in jedem Kapitel: neuropsychologisches Modell der normalen Funktion / neuroanatomische Zusammenhänge / Beschreibung der Störungen / Rückschlüsse auf die Alltagsrelevanz / Therapiemöglichkeiten Neu in der 5. Auflage: Sämtliche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Forschungs- und Studienergebnisse sowie deren Alltagsrelevanz für die Patienten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Störungen der Exekutivfunktionen
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Exekutivfunktionen können infolge verschiedenster Hirnerkrankungen, die insbesondere den präfrontalen Kortex betreffen, gestört sein. Störungen der Exekutivfunktionen werden trotz weitreichender Auswirkungen auf den Rehabilitationserfolg bisher im diagnostischen und therapeutischen Prozess nicht ausreichend berücksichtigt. Dem soll der vorliegende Band entgegenwirken. In verständlicher Art und Weise wird eine Übersicht über die Bandbreite der exekutiven Dysfunktionen in Kognition und Verhalten und deren theoretische Einordnung gegeben. Ein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung des diagnostischen Prozesses; neben testpsychologischen Instrumenten werden Fremd- und Selbstbeobachtungsbögen präsentiert. Einen zweiten Schwerpunkt bildet die Darstellung der Interventionsmöglichkeiten bei exekutiven Dysfunktionen. Neben kognitiv übenden Ansätzen, Methoden des Verhaltensmanagements und den Therapieansätzen zur Modifikation der Umwelt wird auf die wichtige Rolle der Angehörigen verwiesen. Illustriert werden die unterschiedlichen Symptome und die verschiedenen Interventionsansätze anhand von Fallbeispielen. Der vorliegende Band richtet sich an (Neuro-)Psychologen, Ärzte und Ergotherapeuten, die mit Patienten mit exekutiven Defiziten arbeiten und bietet eine kompakte Übersicht über das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei der Behandlung von Störungen der Exekutivfunktionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot
Der erweiterte kognitive Phänotyp des Autismus
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Neurowissenschaften forschten in den vergangenen Jahren verstärkt nach den Ursachen autistischer Störungen. Genetische Faktoren spielen dabei offensichtlich eine zentrale Rolle. Die sehr unterschiedlichen Ausprägungen der Entwicklungsstörung machen die Spurensuche im Erbgut zur besonderen Herausforderung. Niemand weiß deshalb bislang, welche genetischen Mechanismen den klinischen Phänotyp Autismus mitbedingen. Neuropsychologische Erklärungsmodelle boten in den letzten Jahren die Chance, das komplexe Erscheinungsbild Autismus mit wenigen kognitiven Besonderheiten einzugrenzen und gleichzeitig plausibel zu erklären. Dabei haben sich drei Konstrukte herauskristallisiert: Exekutive Dysfunktion, schwache zentrale Kohärenz und Defizite beim Erkennen von Emotionen. Eftichia Duketis schlägt nun eine Brücke zwischen neuropsychologischen und genetischen Erklärungsmodellen. Mit einer Familienuntersuchung zeigt sie, welche kognitiven Muster gehäuft und spezifisch unter Verwandten ersten Grades von betroffenen Kindern und Jugendlichen auftreten und damit möglicherweise erbliche Merkmale darstellen, die an der Entstehung von Autismus beteiligt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot