Angebote zu "Defizite" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetz...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung: Neurologische und neuropsychologische Defizite in der Langzeitrehabilitation ab 44.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Neurophysiologische Mechanismen und neuropsycho...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neurophysiologische Mechanismen und neuropsychologische Defizite durch Intoxikationen mit illegalen Drogen ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Schädelhirntrauma und der neurologische Reh...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schädelhirntrauma und der neurologische Rehabilitationsprozess ab 34.99 EURO Langzeitrehabilitation (Phase F) neuropsychologische Defizite und deren Auswirkung / Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetz...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schädelhirntrauma und Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung: Neurologische und neuropsychologische Defizite in der Langzeitrehabilitation ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Klinische und experimentelle Neuropsychologie
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Gegenstand der Arbeit ist die Untersuchung der strategischen Fähigkeiten aus neurowissenschaftlicher Sicht. Neben der funktionellen Neuroanatomie der strategischen Fähigkeiten stehen Fragen nach der funktionellen wie hierarchischen Organisation kognitiver Funktionen innerhalb des präfrontalen Kortex (PFC), nach der Differenzierung zwischen einzelnen Komponenten strategischer Fähigkeiten sowie nach der Vergleichbarkeit zwischen funktionell-bildgebenden und klinisch-neuropsychologischen Studien im Vordergrund. Es konnte gezeigt werden, dass der dorsolaterale präfrontale Kortex eine Schlüsselrolle für die strategischen Fähigkeiten spielt. Bereits einfache Gedächtnisstrategien führen durch die Hinzuschaltung hierarchisch höher stehender Hirnregionen zu einer deutlichen Entlastung primärer Speicherareale. Patienten mit einer verminderten funktionellen Integrität des DLPFC zeigen Defizite in strategischen Funktionen, woraus sich bedeutende Implikationen für die neuropsychologische Diagnostik und Therapie ergeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Theory of Mind bei Schizophrenie und Asperger-S...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Theory of Mind (ToM) wird die Fähigkeit verstanden,sich selbst und anderen geistige Zustände zuschreiben zu können undsomit in der Lage zu sein zu folgern, was im eigenen und im Geisteanderer vor sich geht. In dieser Arbeit wurden ToM-Leistungen beiPatienten mit paranoider Schizophrenie und bei Patienten mitAsperger-Syndrom untersucht. Eingesetzt wurden jeweils eineumfangreiche neuropsychologische Testbatterie und verschiedeneToM-Testverfahren, mit dem neu entwickelten MASC als Kernstück. Indiesem filmischen ToM-Test soll der Proband Fragen zu den geistigenZuständen der Protagonisten beantworten. Der MASC zeigte sichsowohl in seiner ursprünglichen offenen Antwortversion als auch inder Multiple-Choice-Version (MASC-MC) als objektives, reliables undvalides Verfahren. In den Untersuchungen konnten bei beidenPatientengruppen ToM-Defizite nachgewiesen werden, dabei fandensich Hinweise auf unterschiedlicheBeeinträchtigungs-Profile.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Kognitive Dysphasie und Angst
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zur Aphasie ist das Konzept der Kognitiven Dysphasie ein noch methodologisch zu erforschendes Feld, da es sich als Krankheitsbild taxonomisch uneinheitlich präsentiert und vergleichsweise schwer zu diagnostizieren ist. Wie wirken sich hirnorganische Erkrankungen, die nicht die klassischen Sprachareale betreffen, auf sprachliche und sprachorganisierende Fähigkeiten aus? Dieser Frage wurde in einer Studie mit Epilepsie-Patienten und angsterkrankten Patienten nachgegangen mit dem Ziel, kognitiv-dysphasische Symptome sowie den Einfluss von pathologischer Angst auf Sprache zu erfassen. Den Patienten wurden linguistische und neuropsychologische Aufgaben auf lexikalischer Ebene und Textebene gestellt. Mit unterschiedlichen Untersuchungsmethoden wurde versucht, sprachlich-kognitive Phänomene, die sich sowohl auf der Mikro- als auch auf der Makroebene beobachten lassen, sowie emotionale Faktoren zu beschreiben. Die Ergebnisse weisen auf Defizite bei sprachplanenden und -organisierenden Funktionen der Epilepsiepatienten sowie auf eine stimulusspezifische Verarbeitung der Angstpatienten hin.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Sehr früh geborene Kieler Grundschulkinder
82,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Somatische und allgemeine kognitive Folgen von Frühgeburtlichkeit sind gut dokumentiert, spezifische neuropsychologische Defizite als Ursache für allgemeine Leistungseinschränkungen und das häufige Scheitern an Regelschulstandards von sehr früh geborenen Kindern jedoch kaum geklärt. Dies gilt besonders für Frühgeborene im mittleren Kindesalter, die in den 90er Jahren geboren wurden. Für die hier vorliegende Studie wurden daher 66,5% der überlebenden Frühgeborenen (GGW 1501g) der Geburtsjahrgänge 1993-1998, die in den Kinderkliniken der Stadt Kiel versorgt wurden und sich zum Untersuchungszeitpunkt im Grundschulalter befanden, nachuntersucht. Spezielle Funktionsbereiche wie Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Lateralität wurden ebenso erhoben wie der IQ, die Visuomotorik und die Visuokonstruktion sowie ein Verhaltensmaß und eine Reihe von deskriptiven Daten, u.a. der SÖS, die Förderung der Kinder und ihre Beschulung. Durch die Einteilung der Frühgeborenengruppe in Kinder mit und ohne neurologische Schädigung und die Erhebung einer gematchten Kontrollgruppe wurde versucht, den Einfluss der Faktoren Reife und Neuropathologie auf die Studienergebnisse zu klären.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Neuropsychologische Defizite als Vulnerabilität...
41,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Suche nach Indikatoren für eine genetische Prädisposition für Schizophrenien zielt auf die Früherkennung vulnerabler Individuen, die Entwicklung präventiver Interventionen und das Verständnis der Pathophysiologie der Erkrankung ab. Neuropsychologische Defizite werden als potentielle Vulnerabilitätsindikatoren diskutiert. Dabei wird dem sekundären verbalen Gedächtnis eine besondere Bedeutung zugemessen. Der innovative Aspekt dieser Arbeit ist die längsschnittliche Beobachtung kognitiver Funktionen bei Schizophrenen und ihren phänotypisch gesunden Angehörigen. Das Design ermöglicht differenzierte Aussagen über Sensitivität und Stabilität dieser Vulnerabilitätsindikatoren. Mögliche konfundierende Effekte von Psychopathologie, neuroleptischer Medikation und Chronizität der Erkrankung auf die kognitive Leistung werden analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot